Wir haben die Praxis und Akademie Lebenskunst & Gesundheit 2006 als Bildungs- und Heilungszentrum gegründet, um eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin zu schaffen. Unser Gesundheitssystem gerät immer mehr in die Sackgasse. Die Kosten laufen davon (die wir ja über die Versicherungsbeiträge bezahlen müssen), massive Nebenwirkungen (u.a. ca. 50000 Todesfälle jährlich duch Arzneimittel alleine in Deutschland!), Korruption, unnötige Ausweitung von Leistungen aus Geldgier (u.a. sollen ca. 80% aller Bandscheibenoperationen unnötig sein), miserable Bezahlung von Pflegepersonal, unattraktive Hausarztfunktion, Massenimpfungen ohne echten Wirksamkeitsnachweis (80% der Keuchhustenfälle in USA sind geimpft!!), bis zu 1 Jahr Wartezeit auf einen Psycho-therapieplatz …die Liste ist noch viel länger. Umso wichtiger ist es, dass wir uns mit den Alternativen und Ergänzungen anfreunden und beschäftigen. Und die gibt es! Die nachhaltige Pflege und Wiederherstellung der Gesundheit ist möglich. Genesung mit Bewusstseins- und Kommunikationstechniken der Quantenphysik und -medizin zeigen erstaunliche Veränderungen zu mehr Wohlgefühl, echter Harmonie, nachhaltiger Gesundheit und Lebensfreude.

Andreas Diemer  Arzt für Naturheilverfahren, Diplom- Physiker, Buchautor, Musiker,

Sprecher der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für unabhängige Impfaufklärung (DAGIA)

Andreas Diemer

Andreas Diemer

Als Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren arbeitete ich in eigener Kassenpraxis über 25 Jahre lang. Meine jetzige Tätigkeit erstreckt sich auf die Ausbildung und Beratung zu naturheilkundlichen Themen, insbesondere zur chronischen Übersäuerung, zu den Risiken des Impfens, Allergien, Heuschnupfen, Neurodermitis, Migräne, Darmproblemen, Krebs, ADHS und psychosomatischen Störungen.

Meine Stärken: Meine Verbindung zur Physik (abgeschlossenes Diplom- Studium) und damit zur Grundlagen- Wissenschaft ermöglichen mir darüber hinaus die Vermittlung vieler Aspekte des Lebens und der Medizin, die lange Zeit in die esoterische Ecke geschoben wurden, weil diese Denkweise vielen Menschen zu fremd war. Die moderne Quantenphysik mit der Biophotonenforschung sowie neue, sensationelle Erkenntnisse in der Gehirnphysiologie, der (Epi-) Genetik und Quantenmedizin eröffnen völlig neue Sichtweisen und Handlungsoptionen, die bislang in der Medizin viel zu wenig genutzt wurden oder zumindest unerklärlich waren.
Ein neuer Schwerpunkt ist die sog. Quantenheilung, die meine Frau anwendet, die ich wissenschaflich begleite und die wir in unseren Kursen weitergeben. Damit können oft ohne große Umwege erstaunliche Ergebnisse erzielt werden.

Mein Werdegang: Mein unkonventioneller Lebensweg ist geprägt von ständigem Hinterfragen des „Üblichen“ und Weitersuchen: Als Pfarrerssohn „musste“ ich irgendwann aus der Kirche austreten, um meine eigene Sicht der Welt entwickeln zu können. Meine klassische Musikausbildung (Cello) „musste“ ich um den Jazz erweitern (Trompete, Gitarre, Klavier). Ebenso beschritt ich den (damals noch sehr ungewöhnlichen) Weg des Wehrdienstverweigerers. 2 Jahre Entwicklungsdienst in Afrika, viele Weltreisen und Studien zu einer „humanen Medizin“, sowohl in der Schulmedizin als auch der Komplementärmedizin haben mich weiter geprägt und zu dem werden lassen, der ich heute bin. So bin ich froh, in der Akademie Lebenskunst, in Vorträgen und Workshops und auf Ärztekongressen die Menschen zu ermutigen, unkonventionell und mutig zu denken und zu handeln.

Christina Diemer  Diplom Sozialpädagogin, Künstlerin, Gesundheitscoach SKE

(Selbstheilung, Kreativität, energetische Medizin)

Berufliche TätigkeitChristina

in eigener Praxis „Lebenskunst & Gesundheit“ seit 1990
seit 2006 Ausbilderin und Leiterin der Akademie Lebenskunst und Gesundheit
seit 2006 angewandte Quanten- und Informationsmedizin zusammen mit meinem Mann Andreas in eigener Praxis
Vorträge und Seminare, Matrix-Wunder-Zirkel (s. Veranstaltungen)

Meine beruflichen Qualifikationen:

  • 1976-1980 Studium der Sozialpädagogik in Freiburg
  • 30 Jahre Berufserfahrung in therapeutischem Begleiten, kreativem Coaching und energetischem Heilen. Parallel dazu berufliche Weiterbildungen und Praktizieren verschiedener Meditations und Achtsamkeitstechniken (Zen), kreatives Singen, Tanzen und Malen

therapeutische und heilungszentrierte  Fortbildungen :

  • klientenzentrierte Gesprächstherapie nach C. Rogers bei der Gesellschaft für transpersonale Psychologie Prof. E. Ruschmann und Elisa Ruschmann
  • Atem- und Körpertherapie nach der Schule für Initiatische Therapie Prof. Dürckheim
  • Bachblütentherapie bei Mechthild Scheffer
  • Paartraining nach Michael Cöllen (Paarsynthese)
  • 17 Jahre Fortbildung und Mitwirkung beim Förderkreis für Ganzheitsmedizin (Bad Herrenalber Modell, psychosomatische Medizin nach Dr. Walter Lechler)
  • Tiefenpsychologische Traumdeutung nach C.G. Jung
  • Medialität und Geistigem Heilen, Renée Bonanomi (bekannte Schweizer Heilerin) Janos Prouski (ungarischer Heiler), Stephan Turoff (England)
  • Humortherapie bei Dr. Patch Adams (USA) und Dr. Madan Kataria (Indien), Ausbildung zur „Lachtränerin“
  • Mentalfeldtherapie bei Dr. Klinghardt
  • systemische Methoden, freies Stellen (Virginia Satire, Bert Hellinger)
  • Matrix Energetics Level 1 -4, IAI (Intuition, Hellsichtigkeit), unplugged field (freies Spiel mit dem Feld), MHRT (Master Harmonie Resonanz Technologie)   bei Dr. Richard Bartlett

künstlerische Fortbildungen Malerei:

  • 7 Jahre künstlerische Zusammenarbeit mit dem Künstler Jupp Stockem (Schüler von Josef Beuys)
  • Fortführung des Ateliers von Jupp Stockem seit 2005 mit Ausstellungen und Performances in „Art direct“
  • Autodidaktisches Studium in „expressive art and therapy nach Anna Halprin, Kunsttherapie nach Margo und Paolo Knill
  • bodypainting als Tramsformationsprozess
  • kreative Kursangebote in der Ausbildung  Gesundheitscoaching in 5 Dimensionen SKE (Selbstheilung, Kreativität, energetische Medizin), sinnliches Malen beim Förderkreis für Ganzheitsmedizin
  • Kunstkurs (Prof. Max G. Bailly, Kunsttherapie), Elvira Lantenhammer (bildende Künslterin)

künstlerische Fortbildungen Singen:

  • Obertonmusik mit Christian Bollmann
  • true voice mit Mark Fox
  • heilende Lieder mit Gila Antara, Michael Stillwater, Ida (Roma-Lieder)…
  • Singen im Chor Salt-o-Vocale mit Achim Rehinschmidt seit 2008

künstlerische Fortbildungen Tanzen:

  • Tanz des Lebens mit Petra Klein
  • Loslasstanz – und Bewegung mit Andreas Hoffmann
  • ritual movement mit Bernhard Frey (Anna Halprin)
  • Kreistaänze mit Beate Frey (Laura Shanon)

 

Meine Stärken: mein eigener Weg der Heilung von „Polio“ hat mich empathisch, medial und kreativ und „bewusst“ werden lassen. So besteht die Möglichkeit, schnell und hellsichtig in Verbindung mit dem All -Einen zu erkennen, zum Wesentlichen zu kommen und zu transformieren, Traumata zur Quelle der Heilung werden zu lassen, Selbstheilungskräfte und Potenziale  zu wecken und zur Entfaltung zu bringen.
Meine Freude: Mitschöpferin sein, kreativer Selbstausdruck über intuitives Malen und Gestalten, Bewegen und Klingen, Schwingen, Lernen, Lieben und Reifen  in 34-jähriger Ehe mit meinem Mann Andreas, Muttersein von 2  inzwischen erwachsenen Töchtern hat mich gelehrt, bedingungslos zu lieben und loszulassen. Meine Wurzeln in meiner Herkunftsfamilie auf dem Bio-Bauernhof verbinden mich mit Mutter Erde und helfen mir, im Einklang mit der Schöpfung zu sein. Alles zusammen hat mich kreativ, spirituell, medial, lebendig und liebend werden lassen. Dafür bin ich  dankbar.