Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

20. Nacht der Spirituellen Lieder

24. Nov 2017, 19:30 - 22:30

€15,

Organisation: Reisen und Tanz,  Beate Frey 

In mehreren Städten Deutschlands gibt es seit einiger Zeit ein wunderbares Ereignis: Die Nacht der Spirituellen Lieder. Mehrmals jährlich treffen sich ein paar hundert Menschen, um miteinander einfache spirituelle Gesänge aus verschiedenen Kulturen der Welt zu singen. Ein bewegendes Erlebnis! Gemeinsames Singen ist Meditation, Gebet und Kommunikation mit der Schöpfung. Singen öffnet. Stille macht achtsam. Lieder und Mantren aus verschiedenen Kulturen unterstützen uns, diesen einmaligen Raum des gemeinsamen Singens zu betreten! ‘Nacht der Spirituellen Lieder’ ist kein Konzert, sondern ein Treffen, um gemeinsam spirituelle Lieder zu singen und zu sein. In all diesen Liedern geht es im Kern um dasselbe: Liebe und Mitgefühl – Frieden, Achtung und Freude.Die ‘Nacht der spirituellen Lieder’ verbreitet sich seit 2004 von Aachen aus im gesamten deutsch-sprachigen Raum und zieht inzwischen Hunderte von Menschen an, die diese feierliche Nacht voll Gesang und Klang teilen möchten.

Musiker: Karin Jana Beck und Matthias Gerber

Karin Jana Beck und Matthias Gerber sind fasziniert von der nährenden und verbindenden Kraft des gemeinsamen Singens und der Musik. Als Folkduo Duenda sind sie seit über 20 Jahren unterwegs mit Liedern und Musik aus verschiedenen Kulturen und spirituellen Traditionen unserer Erde und beleben damit beseelte Feste, Feiern und Rituale. Sie haben vier reichhaltige Doppel-CDs mit Liedern zum Mit- und Selbersingen herausgegeben – und sind auch MitinitiatorInnen des soziokulturellen Schweizer Sing- und Friedensprojekts StimmVolk.ch – singend Brücken bauen (mit dem Gross-Singen „La Paz Cantamos“ in Bern). In ihren Seminaren und Workshops, beim Singen in Gemeinschaftschören, mit Asylsuchenden, an Festen und bei Anlässen im öffentlichen Raum erfahren sie immer wieder, wie Lieder und das gemeinsame Singen ein starkes Gefäss bilden, in dem sich das Leben in allen Farben und Schattierungen zeigen kann. Es fasziniert sie, Singen und Musik wieder mehr mit dem Leben zu verbinden, mit allem was es zu feiern und betrauern gibt. Es geht ihnen um eine lebendige, gemeinschaftsorientierte Alltagskultur, als Ergänzung zur gängigeren „Hochkultur“.

www.tschatscho.ch   www.stimmvolk.ch

Details

Datum:
24. Nov 2017
Zeit:
19:30 - 22:30
Eintritt:
€15,
Website:
http://www.reisen-und-tanz.de/singen.html?event_id=1379 Beate Frey

Veranstaltungsort

ev. Akademie Haus der Kirche Bad Herrenalb
Dobler Str. 56
Bad Herrenalb, Deutschland
+ Google Karte